Donnerstag, 05. September 2019, 19.30 Uhr

Veranstaltungsort: Rathaussaal Lauingen (Donau)

Eröffnungskonzert

mit Birgit Nerdinger und dem Montfort-Quartett

Download  Programm Klavierquintett 05. Sept 2019-a.pdf

Download  Programm Klavierquintett 05. Sept 2019-b.pdf

 

05. bis 08. September 2019

Kursort: Albertus-Gymnasium Lauingen (Donau)

2. Workshop Klavier "Technik und Interpretation"

Birgit Nerdinger

Download  RZ_Flyer_Lauingen_19_web.pdf

 

Sonntag, 06. Oktober 2019, 11 Uhr

Klaviermatinee mit Suzu-Anne Gerloff

Fernab von der dominierenden Virtuosität des 19. Jahrhunderts steht der erste Teil der Matinee. Robert Schumann schreibt 1838 an Clara Wieck: „...Ich käme dir auch manchmal wie ein Kind vor – kurz, es war mir ordentlich wie im Flügelkleide, und hab ich da an die 30 kleine putzige Dinger geschrieben, von denen ich etwa zwölf ausgelesen und Kinderszenen genannt habe.“ Fünf Nocturnes op. 9 und op. 15 von Frédéric Chopin ergänzen die Zartheit der Romantik. Hector Berlioz beschrieb Chopins Naturell: „Seine Darbietung wird von tausend Feinheiten durchzogen, deren Geheimnis er allein kennt... in äußerstem piano, wobei die Hämmer die Saiten nur leicht streifen, sodass man am liebsten an das Instrument heranrücken möchte.” Seit Suzu-Anne Gerloffs Teilnahme am Chopin-Wettbewerb 1985 in Warschau, unter dem Einfluss von Elza Kolodin und Dominique Merlet (Paris), aber auch später in der Arbeit mit Edith Picht-Axenfeld und zuletzt Günter Reinhold, ziehen sich Chopins Werke wie ein roter Faden durch ihre Auseinandersetzung mit Musik. Im Kontrast dazu erklingt im zweiten Teil der Matinee Sergej Prokofieffs 3. Klaviersonate.

 

Samstag, 19. Oktober 2019, 15.00 bis 16.30 Uhr (Start WS 2019/20)